„Wollt ihr eure Marke beschädigen?!“

Vanessa Mai überrascht ihre Fans mit Ankündigung - die sind davon nicht nur begeistert 

+
Die Sängerin Vanessa Mai bringt 2019 ihre eigene Kosmetiklinie heraus. 

Mit einer etwas überraschenden Ankündigung spaltet Vanessa Mai ihre Fans. Die Schlager-Sängerin bringt eine eigene Naturkosmetik-Linie heraus. 

Wiesbaden - Wer hätte das gedacht? Vanessa Mai ist offensichtlich nicht nur Fan von Schlager-Musik und freizügigen Postings auf Instagram, sondern, wie sie selbst sagt, auch überzeugte Anhängerin von Naturkosmetik. Das teilte die Sängerin ihren Fans immer wieder über die sozialen Netzwerke mit und sprach auch Produktempfehlungen für ihre Follower aus. In der vergangenen Woche kündigte der Schlager-Star dann den nächsten logischen Schritt an.

„Wolke 7“ - Vanessa Mai macht jetzt auch noch Kosmetik dm

In Kooperation mit der DM-Eigenmarke Alverde, will Vanessa Mai Anfang 2019 ihre Kosmetiklinie, die den Namen „Wolke 7“ tragen wird, auf den Markt bringen. Das kündigte die Sängerin über die Story-Funktion von Instagram an. „Ich werde meine eigene Naturkosmetik-Linie herausbringen. Wie geil ist das denn? Ich freu mich so, weil ich es einfach liebe, euch Sachen weiterzuempfehlen von denen ich überzeugt bin und davon bin ich so richtig überzeugt“, erklärt die 26-Jährige. 

Die Reaktionen auf die Ankündigung von Vanessa Mai und Alverde sind dabei sehr gemischt. Ein Großteil der Kommentaren unter dem Post sind positiver Natur. Viele Fans der Sängerin freuen sich darüber, dass sie künftig auch Kosmetik-Produkte ihres Stars kaufen können: „Besser könnte es nicht kommen. Tollste Überraschung überhaupt“, jubelt eine Userin. „Ich bin gespannt“, schreibt ein anderer Fan mit drei Herz-Emoticons. 

Nicht alle Mai-Fans begeistert: „Wollt ihr eure Marke beschädigen?!“

Aber es gibt auch kritische Stimmen, die offenbar ein Problem mit dem Schritt der Drogeriemarktkette haben. „Wow noch ne "Sängerin/Social Media Star" die in DM-Regalen existieren wird. Als hätten wir nicht schon genug davon“, meint ein User und spielt damit wohl auf die vielen Kooperationen an die DM mit Personen des öffentlichen Lebens eingeht, wie zum Beispiel mit der YouTuberin Bbi Heinicke. 

Lesen Sie auch: Andrea Berg trennt sich von ihrem Manager - Jetzt spricht sie endlich

„Soll das etwa eine Anti-Werbung werden?! Wollt ihr eure Marke beschädigen?! Ich sag‘s mal vorsichtig so: Naturkosmetik = eher alternative Kunden, Schlager = das genaue Gegenteil.....sehr schade“, kritisiert ein weiterer Nutzer die Herangehensweise der Kosmetik-Marke heftig. So oder so wird die Kooperation mit Vanessa Mai dem Drogerie-Riesen aber wohl ein paar Kunden mehr bringen, die man ohne ein so beliebtes Werbegesicht eher nicht abgegriffen hätte. 

fd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Jens Büchner: Seine Danni trägt ihn jetzt in einer Kette um den Hals

Jens Büchner: Seine Danni trägt ihn jetzt in einer Kette um den Hals

„Was mir noch am Herzen lag“: Maite Kelly wendet sich mit Botschaft an ihre Fans

„Was mir noch am Herzen lag“: Maite Kelly wendet sich mit Botschaft an ihre Fans

Heidi Klum in den Bergen - doch die Fans machen sich über ihre Kleidung lustig

Heidi Klum in den Bergen - doch die Fans machen sich über ihre Kleidung lustig

Ehefrau Daniela verrät die letzten Worte von Jens Büchner

Ehefrau Daniela verrät die letzten Worte von Jens Büchner

Kommentare