Neue Erkenntnisse 

Nach blutiger Messerstecherei: Opfer außer Lebensgefahr – Staatsanwaltschaft schaltet sich ein  

+
In Bad Lippspringe kam es zu einer Messerstecherei. 

Zwei Personen liefern sich einen heftigen Streit. Als einer der beiden Männer zum Messer greift, wird es auf einmal gefährlich. 

Bad Lippspringe - Freitagvormittag ist es in der Innenstadt zu einer Messerstecherei gekommen. Die Folgen der Auseinandersetzung sind in mehreren Straßen sichtbar. Auf den Wegen sind die roten Blutspuren nicht zu übersehen, berichtet owl24.de*.  

Der Großteil der Tat ereignete sich an der Bielefelder Straße in Bad Lippspringe. Schnell wurde die Polizei alarmiert. 

Update vom 12. November: Opfer nach Messerattacke in Bad Lippspringe außer Lebensgefahr 

Nach dem Messerangriff vom vergangenen Freitag ist das Opfer außer Lebensgefahr. Der Mann muss aber weiter in einem Paderborner Krankenhaus behandelt werden. Der 31-jährige Tatverdächtige kam nach der Behandlung seiner Schnittverletzungen in Polizeigewahrsam. Aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse und der psychischen Verfassung des Angreifers stellte die Staatsanwaltschaft am Samstag den Antrag auf einstweilige Unterbringung. Das Amtsgericht beschloss, den 31-Jährigen in einer geschlossenen, psychiatrischen Klinik unterzubringen.

Erstmeldung: Bluttat in Bad Lippspringe: Beamte vor Ort

Die Polizei rückte umgehend zum Einsatzort nach Bad Lippspringe aus. Bei der Messerstecherei verletzte der jüngere- den älteren Mann schwer. Anschließend machte sich der Angreifer aus dem Staub. Das Opfer schwebte zunächst in Lebensgefahr.

Nach Messerattacke in Bad Lippspringe: Verdächtige Person geschnappt 

Ein Augenzeuge beobachtete den Angreifer bei seiner Flucht. Er nahm umgehend die Verfolgung auf und informierte die Polizei über den Standort des Verdächtigen. Die Beamten konnten den Mann kurze Zeit später in Bad Lippspringe festnehmen. Auch er wurde bei der Attacke verletzt. 

Polizei sperrt Straße in Bad Lippspringe 

Die Polizei fand bei dem Verdächtigen ein Messer. Bei dem Gegenstand handelt es sich sehr wahrscheinlich um die Tatwaffe. Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar. Während des Einsatzes musste die Bielefelder Straße in Bad Lippspringe vorübergehend gesperrt werden. 

Die Bielefelder Straße in Bad Lippspringe musste für den Polizeieinsatz gesperrt werden. 

In Bad Lippspringe unterlief der Stadtverwaltung bei der Planung einer Brücke eine große Panne. Ein Teil des Bauwerks war zur kurz. Zu welchen Maßnahmen die Verantwortlichen dann griffen, lesen Sie bei owl24.de*.  

In der Region kommt es immer wieder zu gefährlichen Auseinandersetzungen. In Paderborn schoss ein Mann auf einen Spielplatz mit einer Waffe. Zu dieser Zeit befanden sich Kinder auf dem Gelände. Außerdem stoppten die Beamten vor geraumer Zeit einen Mofa-Fahrer. Der Mann raste mit dem aufgemotzten Teil durch die Stadt.  

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Mit Frau in Tankstelle verschanzt: Jetzt ist klar, wer der Geiselnehmer war

Mit Frau in Tankstelle verschanzt: Jetzt ist klar, wer der Geiselnehmer war

Nach Gruppen-Vergewaltigung: Polizei greift zu drastischer Maßnahme

Nach Gruppen-Vergewaltigung: Polizei greift zu drastischer Maßnahme

Tragischer Unfall: Oma und Enkelin von Mercedes erfasst - Frau stirbt im Krankenhaus

Tragischer Unfall: Oma und Enkelin von Mercedes erfasst - Frau stirbt im Krankenhaus

Audi will Ford ausweichen und kracht in VW Arteon - zwei Tote bei Unfall mit Oldtimer

Audi will Ford ausweichen und kracht in VW Arteon - zwei Tote bei Unfall mit Oldtimer

Kommentare