Kölner gewinnen Festivalauftritt

„Setyøursails“ treten Reload-Törn an

+
Das Publikum wählte „Setyøursails“ (vorne; links Moderator Ralf Glozober) zum Sieger des siebten Reload Bandcontests.

Sulingen - Von Andreas Behling. Inklusive der Bands und der Crew sind es gut 200 Rockfans, die am Samstagabend im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ den siebten Reload Bandcontest zelebrieren – an dessen Ende das Publikum mit 160 gültigen Stimmzetteln entscheidet, welche Newcomer-Gruppe beim Reload Festival (22. bis 24. August) in Sulingen auftreten darf: Das Melodic-Hardcore-Quartett „Setyøursails“ aus Köln setzt sich gegen „Arktis“, „Suck My Chainsaw“ und „Desona“ durch. „Mit Abstand“, verrät Markus Henke vom Bandcontest-Team, „ein eindeutiges Ergebnis.“

Die Segel streichen mussten schon am Vortag „Louder Than Wolfes“ aus Köln, berichtet Henke, „den Sänger hat die Grippe erwischt. In der Kürze der Zeit konnten wir keine Band nachnominieren.“ Schade, hatten sich doch diesmal an die 100 Gruppen beworben, „aus ganz Europa. Aber es gilt: Wenn eine Band aus UK noch so geil ist, es macht keinen Sinn, sie zum Bandcontest einzuladen. Wir legen uns solche Bewerbungen allerdings zurück, da lässt sich vielleicht mal ein anderer Gig organisieren...“

Den Opener geben am Samstag „Arktis“: „Kommt nach vorne, wir brauchen eure Energie, eure Hitze, euren Schweiß“, lautet die Ansage der Hannoveraner, die das Publikum mit ihrem Metalcore-Sound auf Betriebstemperatur bringen. Sie sind sozusagen Lokalmatadoren: „Wir haben sie zwei Mal zu den ,JoZZ‘-Konzerten geholt, davor waren sie schon einmal unter anderem Namen hier“, verrät der Sulinger Werner Focke, dessen „Arktis“-Fanshirt keinen Zweifel lässt, wer beim Voting seine Erststimme (von zweien) bekommt, nach dem Auftritt. Ist Startplatz eins nicht eher Lospech? „Da kann man früher ein Bier trinken“, stellt Gitarrist Fabian Flasbarth grinsend fest, „außerdem haben wir so länger Zeit gehabt, unser Setting einzurichten.“

Reload-Bandcontest in Sulingen

"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling
"Setyøursails" aus Köln setzten sich am Samstagabend beim siebten Reload Bandcontest im Sulinger Jugendzentrum „JoZZ“ durch. © Andreas Behling

Für den Umbau und einen schnellen Soundcheck sind jeweils 15 Minuten das Limit. Passt, los gehts mit „Setyøursails“: Frontfrau Jules erweist sich als Energiebündel, bei ihrem Schlachtruf „Riot!“ ist keine Gebrauchsanweisung nötig – Pogo vor der Bühne. Dass der Hörgenuss auch im „Flügel“ neben der Stage stimmt, stellt das neue Soundsystem mit an der Decke aufgehängten drehbaren Boxen statt der sperrigen Türme sicher. 1 500 Euro, nennt Volkhardt „Raspe“ Schumacher vom „JoZZ“-Team, der mit 15 Ehrenamtlichen Technik, Catering und Co. wuppt, eine Hausnummer. Die Investition wird durch Spenden refinanziert, die beim Weihnachtskonzert im Jugendzentrum gesammelt wurden, von den Machern des Bandcontests, der Festivals „Rock das Ding“ (Balge) und „Reload“ zur Verfügung gestellt beziehungsweise avisiert wurden. „Ein Wunschtraum wäre noch ein Lüftungssystem“, stellt Raspe fest – und spurtet los, die für kühlenden Durchzug geöffneten Fenster schleunigst zu schließen: Der Soundcheck von „Suck my Chainsaw“ hat begonnen, und von den Berlinern gibt es Metalcore auf die Zwölf. Melodischer und irgendwie ausgereifter kommt anschließend der Alternative Rock von „Desona“ aus Hannover rüber. Außer Konkurrenz treten dann „Brothers In Arms“ aus Hamburg auf, während die Stimmzettel gesammelt und ausgewertet werden – ihr Drumset haben sie netterweise allen Bands im Wettbewerb zur Verfügung gestellt.

Getränke gibt es an der Bar im „JoZZ“-Café, wo man dank Beamer nichts vom Geschehen auf der Bühne verpasst. „Setyøursails“-Sängerin Jules bringt hier in der Merchandising-Ecke zwischendurch ein Band-T-Shirt an den Mann. „Wir sind eigentlich ganz entspannt. Unsere Fanbase ist ja in Köln“, rechnet sie sich nicht allzu große Chancen aus. „Allerdings bin ich überrascht, wie positiv uns das Publikum hier aufgenommen hat.“ Das ist hoffentlich im August nicht anders – Moderator Ralf Glozober verabschiedet die Gäste mit der Frage: „Wo sehen wir uns? Auf dem...“ – „Reload!!!“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Superwahltag: Beteiligung nach ersten Angaben hoch

Superwahltag: Beteiligung nach ersten Angaben hoch

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Museumsmarkt in Twistringen

Museumsmarkt in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Hurricane Festival: Timetable steht, Stages heißen anders und das Line-up ändert sich (ein bisschen)

Hurricane Festival: Timetable steht, Stages heißen anders und das Line-up ändert sich (ein bisschen)

Kommentare