Mann läuft nackt über Gleise

60-jähriger Flitzer im Bremer Hauptbahnhof

Bremen - Ein Mann ist am Donnerstagabend nackt über die Gleise des Bremer Hauptbahnhofs gelaufen. Das meldet die Bundespolizei.

Der 60-Jährige zog sich am Bahnsteig aus und lief dann nackt über die Gleise. Kurzzeitig waren deshalb drei Gleise gesperrt, zu Verspätungen kam es aber nicht. Bahnmitarbeiter fanden den Mann unbekleidet auf der Bahnsteigkante von Gleis 9 sitzend vor.

Bundespolizisten brachten den alkoholisierten Mann auf die Wache, bevor er sich „den Mors verkühlte“. Gründe für sein Verhalten nannte der 60-Jährige nicht. Er wurde er nach einer Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit entlassen.

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Meistgelesene Artikel

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Mann wirft mit brennender Zigarette und beleidigt Polizist als Trottel

Mann wirft mit brennender Zigarette und beleidigt Polizist als Trottel

Auffahrunfall auf der A27: Sperrung bis in die Nacht

Auffahrunfall auf der A27: Sperrung bis in die Nacht

Antisemitische Parole und Hakenkreuz an ehemaliger Bankfiliale entdeckt

Antisemitische Parole und Hakenkreuz an ehemaliger Bankfiliale entdeckt

Kommentare