Sixdays Bremen: DJ-Duo „Gestört aber Geil“ legt in Halle 4 auf

Sixdays Bremen: DJ-Duo „Gestört aber Geil“ legt in Halle 4 auf

Das DJ-Duo „Gestört aber Geil“ ist durch den Song „Unter meiner Haut“ bekannt geworden. Unser Interview-Partner Nico Wendel hat am Donnerstagabend den Startschuss für die 55. Auflage der Bremer Sixdays gegeben. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Baumann über Kruse, eine Ära Kohfeldt und einen Zaubertrank gegen Bayern

Am Rande der Mitgliederversammlung des SV Werder Bremen hat die DeichStube mit Reporter Björn Knips bei Sportchef Frank Baumann nachgefragt: über die …
Baumann über Kruse, eine Ära Kohfeldt und einen Zaubertrank gegen Bayern
Video

Ailton geht mit dem Pokal ins Bett - Wiese hat kaputte Handschuhe

Werder Bremen ist beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg Zweiter geworden, musste sich im Finale Benfica Lissabon geschlagen …
Ailton geht mit dem Pokal ins Bett - Wiese hat kaputte Handschuhe
Video

Ein guter Start mit einem Makel: Eine Einordnung vom Werder-Sieg gegen Hannover

DeichStuben-Reporter Carsten Sander ordnet für euch den Werder-Sieg zum Rückrunden-Auftakt gegen Hannover 96 ein.
Ein guter Start mit einem Makel: Eine Einordnung vom Werder-Sieg gegen Hannover
Video

Was die Niederlage in Leipzig für den Werder-Weg bedeutet - eine Einordnung

Werder Bremen hat im letzten Spiel des Jahres  mit 2:3 gegen RB Leipzig verloren. Das ist in Anbetracht des Spielverlaufs erneut zu wenig, findet …
Was die Niederlage in Leipzig für den Werder-Weg bedeutet - eine Einordnung

Meistgelesene Artikel

Berichte: Hygienemängel und Mobbing in McDonald’s-Filialen

Berichte: Hygienemängel und Mobbing in McDonald’s-Filialen

Sieling droht mit Absage bei Eiswette

Sieling droht mit Absage bei Eiswette

Falsche Polizisten: Senioren in Schockstarre

Falsche Polizisten: Senioren in Schockstarre

„Silvester-Prozess“ geht weiter: Das Ass im Ärmel

„Silvester-Prozess“ geht weiter: Das Ass im Ärmel

Kommentare