Landeskönigsball in Visselhövede

1 von 110
2 von 110
3 von 110
4 von 110
5 von 110
6 von 110
7 von 110
8 von 110

Erstmals fand der Landeskönigsball im Landkreis Rotenburg statt. Zu dem Großevent kamen rund 150 Schützenköniginnen und Schützenkönige, Alterskönige und Ü-30 Könige mit ihrem Geleit am Sonnabend im Hotel Pescheks zusammen! Zum Schützenbund Niedersachsen zählt der Schützenverband Hamburg, der Nordwestdeutsche Schützenbund und der Niedersächsische Sportschützenverband.

Der Präsident des Kreisschützenvereins Olaf Rautenberg, begrüßte die 850 Gäste, die von Emden bis Lüchow und von Hamburg bis Hannover Münden

zusammen kamen. Darunter den CDU Politiker MdL Eike Holsten, Charly Carstens, stellvertretender Bürgermeister Visselhövedes und Axel Rott, Vorstandssprecher des Schützenbundes Niedersachsen, der mit Vorstandsmitglied Jonny Otten den Majestäten die Königsnadel als Andenken an den Landeskönigsball ansteckte. Für gute Stimmung sorgte die Band “Planet” bis in die frühen Morgenstunden.

aki

Das könnte Sie auch interessieren

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde
Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Vissel-Freitag

Stadtverwaltung und Kreiszeitung stellten am Freitag erstmalig den Vissel-Freitag auf die Beine. Ziel – Belebung des Marktplatzes! “Projekt …
Vissel-Freitag

Theater im Gymnasium am Wall

Mit großer Spielfreude und Tempo haben die Schüler der Theater AG I am Gymnasium am Wall begeistert und dem Publikum mit der Aufführung der …
Theater im Gymnasium am Wall

Fotostrecke: Rashica und Pizarro jubeln - Kruse und Johannsson verabschiedet

Werder Bremen hat das letzte Spiel der Bundesliga-Saison mit 2:1 gegen RB Leipzig gewonnen. Milot Rashica und Claudio Pizarro trafen. Für Europa hat …
Fotostrecke: Rashica und Pizarro jubeln - Kruse und Johannsson verabschiedet

Meistgelesene Artikel

„Wir gehören dazu“

„Wir gehören dazu“

Grüne haben Forderungen

Grüne haben Forderungen

Der Zusammenhalt zählt

Der Zusammenhalt zählt

Randale im Metronom: Polizei muss aggressiven Mann bändigen

Randale im Metronom: Polizei muss aggressiven Mann bändigen

Kommentare