Werder-Profi

Jojos Tipps: Mehr Leichtigkeit, weniger Europa-Gedanken

+
Werder-Profi Johannes Eggestein wünscht sich in der Zukunft ein befreiteres aufspielen seiner Mannschaft.

Bremen – Die Geister, die ich rief...

Seit Werder im Sommer das Ziel Europa ausgerufen hat, vergeht keine Woche mehr, in der nicht über die Chancen auf die Qualifikation für das internationale Geschäft diskutiert wird. Einige Werder-Profis wirken zunehmend genervt davon, andere geben zu, dass sie dieses Thema vielleicht selbst sogar zu sehr beschäftigt – und Maximilian Eggestein findet diese ganze Euro-Geschichte einfach nur gut: „Es hat ja auch keiner Lust, um die goldene Ananas zu spielen.“

„Ein bisschen befreiter aufspielen“

Beim 1:1 in Wolfsburg entstand am Sonntag allerdings schon der Eindruck, dass Werder nicht mehr von Beginn an so locker und gelöst auftritt, wie noch in der Vergangenheit. „Wir müssen wieder diese Leichtigkeit reinkriegen und nicht nur an die Euro League denken“, fordert Johannes Eggestein und wünscht sich für die Zukunft: „Wir müssen ein bisschen befreiter aufspielen.“

Schon gelesen? Zukunft bei Werder: Kruse hat sich noch nicht entschieden

Die zweite Halbzeit in Wolfsburg sei da schon ein guter Anfang gewesen. Speziell nach dem Rückstand zeigte Werder ein anderes Gesicht, agierte nun wesentlich offensiver und verdiente sich den Ausgleich. Am Ende war sogar ein Sieg möglich. Dann hätte die Diskussion um Europa eine ganze andere Richtung eingeschlagen. So macht sich eher ein bisschen Enttäuschung breit, dass der Rückstand auf Platz sechs zehn Spieltage vor Schluss immer noch sechs Punkte beträgt.

Ist das überhaupt noch zu schaffen? Davy Klaassen glaubt zwar weiter daran, hat aber keine Lust mehr, darauf zu antworten: „Wir müssen nicht jede Woche über die Tabelle reden.“ Vielleicht ändert sich das ja am Freitagabend – nach einem Sieg im Heimspiel gegen Schalke 04.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

Meistgelesene Artikel

Werder-Neuzugänge nicht mehr ausgeschlossen – Baumann: „Kein Zehn-Millionen-Transfer“

Werder-Neuzugänge nicht mehr ausgeschlossen – Baumann: „Kein Zehn-Millionen-Transfer“

Hilferuf von Nabil Bentaleb: „Ich warte auf einen Ausweg“ - Greift Werder zu?

Hilferuf von Nabil Bentaleb: „Ich warte auf einen Ausweg“ - Greift Werder zu?

So leicht wie Werder ist keine Startelf der Liga

So leicht wie Werder ist keine Startelf der Liga

In der Ü40: Ex-Werder-Star Frings sieht Rot

In der Ü40: Ex-Werder-Star Frings sieht Rot

Kommentare